SCHULKONZERT 22.2.2019 NORDHORN | EUREGIO FESTIVAL ORCHESTRA | Leitung: ALICIA GALLI

Konzert im Rittersaal

Paula Pinn | Blockflöte & Anna Kiskachi | Cembalo

Paula Pinn wurde 1998 im westfälischen Münster geboren. Nach einem Jungstudium bei Prof. Jeremias Schwarzer und Prof. Maurice Steger an der Hochschule für Musik Nürnberg studiert sie derzeit bei Prof. Dorothee Oberlinger an der Universität Mozarteum Salzburg. Musikalische Anregungen erhielt sie außerdem in Meisterkursen bei Dorothee Oberlinger, Sabrina Frey, Erik Bosgraaf, Maurice Steger, Lorenzo Cavasanti und Lars Ulrik Mortensen.

Paula Pinn wurde mit einer Vielzahl von Preisen ausgezeichnet, u.a. als 1. Bundespreisträgerin bei Jugend Musiziert, beim Beethoven-Bonnensis-Wettbewerb Bonn sowie mit dem 1. Liebenberger Publikumspreis. 2016 erhielt sie den GWK Förderpreis für Musik. Zahlreiche Sonderpreise wurden ihr u.a. von der Deutschen Stiftung Musikleben, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Verband Deutscher Musikschulen sowie vom Verlag Neue Musik verliehen. Zuletzt wurde sie mit dem Gerd Bucerius-Stipendium der Deutschen Stiftung Musikleben ausgezeichnet. Paula Pinn ist Stipendiatin der DKB-Stiftung, der Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung, der Deutschen Stiftung Musikleben sowie der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Johann Sebastian Bach
Sonata A-Dur (BWV 1032)
Fantasia a-Moll (BWV 922)
Partita a-Moll (BWV 1013)
Sonata e-Moll (BWV 1034)
Sonata D-Dur (orig. E-Dur, BWV 1035)
Ouverture nach Französischer Art h-Moll (BWV 831)
Sonata h-Moll (BWV 1030)

Eintritt 25,00 € - ermäßigt 17,50 € über tickets@euregio-musikfestival.de 0541/40712873 sowie alle Eventim Vorverkaufsstellen (u.a. NOZ und WN Ticketshops, Tourist Information Osnabrück) oder die Tourist Information Tecklenburg.

< zurück zur Konzertübersicht