Das Euregio Festival Orchestra 2018 - vielen Dank für die wunderbaren Konzerte!
Die Heimat der Wasserschlosskonzerte - Haus Marck in Tecklenburg

Rittersaal

Emily Anine Wittbrodt (Violoncello) & Eugenio Catone (Klavier)

Ein Duo, welches neue Wege geht und sich etwas traut! Mit einem eindrucksvollen Programm debütieren die 23-jährige Cellistin Emily Anine Wittbrodt und der Pianist Eugenio Catone auf Wasserschloss Haus Marck.

Die in Bonn geborene Emily Wittbrodt erhielt ihren ersten Unterricht im Alter von 5 Jahren bei Christian Brunnert und Barbara Varsanyi. 2010 wechselte sie zu Professor Gotthard Popp an die Robert Schumann Musikhochschule Düsseldorf und 2012 an die Folkwang Universität der Künste zu Alexander Hülshoff und Laurentiu Sbarcea. Ein Auslandsemester führte sie zu Hannu Kiiski und Marko Ylönen an die Sibelius Akademie nach Helsinki. Parallel nahm sie sowohl Gesangs- als auch Klavierstunden.

Mit Eugenio Catone, der 1986 in Neapel geboren wurde, spielt sie seit 2016 zusammen. Seine Studien führten ihn von Salerno über Florenz bis an das Sweelink Konservatorium nach Amsterdam. Etliche Konzerttourneen quer durch Europa und der Gewinn zahlreicher Preise säumen seine Karriere. Mittlerweile hat er 3 Solo-CDs eingespielt.  

Iannis Xenakis - „Kottos“ für Violoncello solo
Sergej Rachmaninov - Sonate in g-Moll, op. 19
Alfred Schnittke - Sonate für Violoncello und Klavier
Ludwig van Beethoven - Sonate in D-Dur, op. 102 Nr. 2

Tickets zu 25,- € (ermäßigt 17,50 €) über Eventim, Tecklenburg Touristik, NOZ, WN

Die Tageskasse öffnet ca. eine Stunde, der Einlass erfolgt ca. 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Reservierungen und Kartenversand unter tickets@wasserschlosskonzerte.de oder telefonisch 0541-40712873

< zurück zur Konzertübersicht