19. Mai 2022 NORDHORN | Kloster Frenswegen | ARAM POGHOSYAN & TOM PAULS
22. Mai 2022 BAD IBURG | Konzert im Rittersaal | OLIVER KERN
19. Juni 2022 TECKLENBURG | Open Air im Innenhof von Wasserschloss Haus Marck | KAMMERORCHESTER CHORDOFONIA
29. Mai 2022 TECKLENBURG | Open Air im Innenhof von Wasserschloss Haus Marck | MULTIPHONIC QUARTETT

Klavier

A Jin Sohn

A Jin Sohn | Klavier

Die junge, südkoreanische Pianistin A Jin Sohn hat sich mit ihrem vielversprechenden Talent in ihrer Heimat bereits einen Namen gemacht. Gelobt wird sie für ihre hohen technischen Fertigkeiten, die Tiefe ihrer Interpretationen und ihre Bühnenpräsenz. Nach dem Klavierstudium an der Seoul National University, welches sie mit Auszeichnung abschloss, wechselte sie zum Masterstudium an die Hochschule für Musik Hanns Eisler. Aktuell absolviert sie ihr Konzertexamen bei Arnulf von Arnim an der Musik Hochschule Münster. Sie gewann zahlreiche Preise bei internationalen Konkurrenzen, so den Sonderpreis für ihre Aufführung einer Beethoven-Sonate bei „Nuova Coppa Pianisti" in Italien sowie den 1. Preis und den Publikumspreis beim internationalen Klavierwettbewerb Tel-Hai. Rezitals führten sie in die Mendelssohn-Remise nach Berlin, in das Seoul Art Center, die Samik Art Hall, Yamaha Art Hall und Kumho Art Hall. Mit dem Seoul National Symphony Orchestra, Rishon Lezion Symphony Orchestra, Korea Youth Symphony Orchestra, Daejeon Phiharmonic Orchestra, Euro-Asian Philharmonic Orchestra und Seoul Art High School Orchestra spielte sie bereits solistisch.

Domenico Scarlatti
Sonata K.1

Franz Schubert   
Sonate D 784
Frédéric Chopin    
Ballade Nr. 2

Robert Schumann    
Kreisleriana

Rodion Shchedrin    
Basso Ostinato

Eintritt 25,00 €
Schüler*innen/Studierende bis 30 Jahre 10,00 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre erhalten freien Eintritt

Fotocredits: JeungBeum Sohn

 

< zurück zur Konzertübersicht