10. April 2024 OsnabrückHalle | Wiebke Lehmkuhl & Das Bundesjugendorchester "Also sprach Zarathustra"
Wasserschloss Haus Marck in Tecklenburg - die Heimat der "Wasserschlosskonzerte"

Klarinette & Klavier

Timon Knöll & Ievgeniia Iermachkova

Konzert im Rittersaal

Timon Knöll Klarinette
Ievgeniia Iermachkova Klavier

Dieses Duo voller Innigkeit und musikalischer Wärme gastiert erstmals bei den Wasserschlosskonzerten auf Haus Marck. Timon Knöll begann im Alter von neun Jahren mit dem Klarinettenunterricht und nahm 2018 das Studium an der Folkwang Universität der Künste in Essen bei Nicola Jürgensen auf. Aktuell ist er Akademist der Essener Philharmoniker. Die Pianistin Ievgeniia Iermachkova studierte an der Ukrainischen Nationalen Musikakademie und ebenso an der Folkwang Universität der Künste. Die spannungsvolle Virtuosin besuchte verschiedenste Meisterkurse und ist nun als Dozentin für Korrepetition an der Musikakademie Anton Rubinstein in Düsseldorf und am Beethoven Conservatorium in Tegelen aktiv.

Gemeinsam begeistert das Klarinette-Klavier Duo das Publikum mit ihrem kurzweiligen und spannenden Programm „Freude“ und Werken von Draeske, Kovács, Wagner/Liszt, Bassi und Horovitz.

„Freude“

Felix Draeske                                           
Sonate für Klarinette und Klavier op. 38

Richard Wagner/ Franz Liszt             
Liebestod aus Tristan und Isolde fu?r Klavier

Luigi Bassi                                                 
Rigoletto Fantasie für Klarinette und Klavier

Joseph Horovitz                                      
Sonatina für Klarinette und Klavier

Bela Kovacs                                              
Sholem-alekhem, rov Feidman!

Eintritt 25 Euro

Reservierungen unter 0541.40712873 oder tickets@ wasserschlosskonzert.de,
Vorverkauf über Eventim.

Fotocredits: privat

< zurück zur Konzertübersicht